Fahrrad-Codieraktion 20.07.2024 (Nachholtermin->siehe unten)

ACHTUNG - Leider abgesagt: Fahrrad-CODIERUNG gegen Fahrradklau am 01.06.2024

Am 31.05.2024 hat die Stadt Kitzingen wegen heftiger Unwetterwarnungen das Stadtfest für den 01. und 02.06.24 abgesagt.

Mindestens ein Fahrrad pro Woche wird in Kitzingen gestohlen. Tendenz steigend. Nach Auskunft der Polizeiinspektion Kitzingen waren es im Jahr 2022 69 Fälle, die gemeldet wurden. Im Jahr 2023 waren es 81 Fälle von Fahrraddiebstahl. Dabei ist die Dunkelziffer hoch, weil längst nicht alle Fahrraddiebstähle gemeldet werden.

Eine Codierung am Fahrradrahmen kann abschreckend auf Diebe wirken. Der Code enthält die verschlüsselte Wohnanschrift des Eigentümers. So können Polizeidienststellen und Fundämter schnell ermitteln, wo der Besitzer des aufgefunden Rades wohnt und ob ein Radfahrer tatsächlich der rechtmäßige Eigentümer eines Rades ist. Zudem wird durch die Codierung die Weitergabe und der Verkauf gestohlener Räder unattraktiv, da der Code nur sehr schwer zu entfernen ist.

Beim Kitzinger Stadtfest am ersten Juniwochenende bietet der ADFC eine solche Codieraktion (nur am Samstag, 1.6.24 von 12.00-16.00 Uhr) an einem Stand in der Kaiserstrasse 13 in Kitzingen (vor dem Kitzinger Rathaus) an. Die Gravur ist mit Ausnahme von Carbonrädern an allen Fahrradrahmen möglich.

Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Anmeldung mit Terminbuchung hilfreich. Das ist möglich unter codieren@adfc-wuerzburg.de
Mit Bestätigung der Anmeldung erhalten die Interessenten ein Codierauftragsformular und ein Zeitfenster, in dem die Codierung stattfinden kann. Die Codiergebühren betragen 20 € für Nichtmitglieder pro Fahrrad und 10 € für ADFC-Mitglieder pro Fahrrad (bitte Ausweis mitbringen).
Für Kurzentschlossene ist auch die Anmeldung am Stand möglich. Bitte mitbringen: Personalausweis und Kaufbeleg des Fahrrads.

 

Nachbar-Kreisverbände

Bitte beachten Sie auch die Veranstaltungen unserer Nachbar-Kreisverbände:

http://www.adfc-wuerzburg.de

http://www.adfc-aschaffenburg.de

http://www.adfc-schweinfurt.de

© ADFC Kitzingen 2024